[Rezension] Rühr nicht an mein dunkles Herz – Meredith Duran

 

Kartoniert mit Klappe
Erschienen 08/2012 bei Egmont-LYX
Seiten: 384
Originaltitel: Bound by your touch
ISBN: 978-3-8025-8779-5
Band 1
€ 9,99

 

 

 

 

 

beim Verlag kaufen:

http://www.egmont-lyx.de/product_info.php/info/p4804_ruehr_nicht_an_mein_dunkles_herz.html

Bei Amazon kaufen:

http://www.amazon.de/R%C3%BChr-nicht-mein-dunkles-Herz/dp/3802587790/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1365621563&sr=8-1&keywords=r%C3%BChr+nicht+an+mein+dunkles+herz

Leseprobe:

http://www.egmont-lyx.de/mediadaten/images/lyx/Leseproben/Duran_Ruehr-nicht-an-mein-dunkles-Herz_01_LYX_Leseprobe.pdf

Das Herz hat seine Vernunft, die der Verstand nicht kennt! Einen Ehemann finden – dieses Glück blieb Lady Lydia Boyce stets versagt, und so steckt sie all ihren Eifer in die Geschäfte ihres Vaters, einem angesehenen Archäologen. Als Lydia entdeckt, dass einige seiner Fundstücke gefälscht sind, versucht sie, die Missetäter auf eigene Faust zu ermitteln. Dabei kreuzen sich ihre Wege mit denen des attraktiven, aber verrufenen Viscount Sanburne, der ihr seine Hilfe anbietet – zu einem unverschämt hohen Preis! Gegen jede Vernunft lässt sich Lydia auf Sanburnes Spiel ein …

Erst hatte ich ein bisschen Angst vor dem Buch. Ich hatte Angst, dass es sich zu sehr von den anderen historischen Liebesromanen unterscheidet, die ich vorher gelesen hatte. Aber so im Nachhinein muss ich gestehen, dass ich zu Unrecht Angst hatte.
Ich befürchtete einen Schwerpunkt auf der Archäologie und auf dem Bestreben, viele neue Schätze zu finden. Doch die Londoner Gesellschaft, natürlich die Liebe und auch einige Intrigen kommen nicht zu kurz.

Zuerst möchte ich dem Cover meine Aufmerksamkeit schenken. Es passt perfekt zum Titel und die Handlung ist garnicht sooo düster, wie das Cover es erahnen lässt. Wenn man sich Lydia anschaut, passt dieses unscheinbare, dunkle Cover sehr gut, denn sie ist es, die grau in der Masse verschwinden möchte.

Der Charakter ist von der ersten Minute an liebenswert. Lydia – die nicht so hübsch wie ihre beiden Schwestern ist hat Angst davor als „Alte Junger“ zu enden, ist aber auch alles andere als geübt darin, sich einen Mann zu angeln. Lieber möchte sie ihren Vater unterstützen, der in Ägypten weilt. Als sie immer wieder mit Sanburne aneinander gerät musste ich so häufig schmunzeln, weil die beiden wie Katz und Maus miteinander umgehen und man genau merkt, dass die Chemie stimmt. Es erinnert mich schon ein wenig an meine eigene Beziehung =)

Sanburne macht sich einen Spaß draus, dass Lydia genau das Bild von ihm hat, welches die ganze Gesellschaft von ihm bekommen soll. Und dies nur aus einem Grund: Die Rache an seinem Vater. Doch schon bald merkt man als Leser, dass nicht alles so ist wie er es gerne dargestellt hat. Er ist auch ein sehr charmanter Charakter und ich hatte beim Lesen viel Spaß mit ihm.

Die Handlung lässt sich auch durch den flüssigen Schreibstil gut weglesen und ich bin noch jetzt begeistert vom überzeugend gespannten Spannungsbogen. Gerade wenn man das Gefühl hat es beruhigt sich ein wenig kommt ein neuer Höhepunkt und dann kam auf einmal schon die Auflösung für alles und auf einmal war das Buch zu ende. Für meinen Geschmack viel zu schnell. Ich würde gerne mehr von den beiden lesen.

Definitiv ist die Handlung mal etwas anderes, wie man auch schon erahnt, aber Fans von Historischen Liebesromanen werden es lieben!!!

Ein tolles Buch über eine tolle Frau, die es schafft über die Grenzen stark zu sein und über einen Mann, den sein eigner Schatten fast eingeholt hätte. Toll. Ich freu mich auf mehr!!!

 

Weitere Bücher von Meredith Duran:

„Die Wahrheit deiner Berührung“ Band 2

„Suche nicht die Sünde“ Band 3

 

 

 

 

Mehr unter folgendem Link:

http://www.egmont-lyx.de/index.php/cat/c973_duran,_meredith.html?view=reihenintro

 

© Buchdaten, Inhaltsangabe, Leseprobe und Cover: http://www.egmont-lyx.de/index.php

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s