[Rezension] Reckless – Lebendige Schatten von Cornelia Funke


Einband: fester Einband mit Schutzumschlag
Seiten: 416 Seiten
Verlag: Dressler Verlag
Erscheinungsdatum: September 2012
ISBN: 978-791504896
19,95 €
Buch kaufen:

Verlag

Amazon

Inhalt:

Das dunkle Märchen geht weiter.
Jacob Reckless‘ düstere Abenteuer gehen weiter. Seinen Bruder Will hat

er retten können, doch der Preis war hoch. Wenn sich die Motte auf

seiner Brust, Zeichen des Feenfluchs, löst und zu ihrer Herrin fliegt, ist

Jacob dem Tod geweiht. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt – und ein

Wettkampf mit dem Goyl Nerron um den einen Schatz. Er kann die Welt

auf der anderen Seite des Spiegels ins Verderben stürzen – und ist doch

Jacobs einzige Rettung. Gemeinsam mit dem Mädchen Fuchs kämpft

Jacob nicht nur um sein Leben.

Der zweite Band der Spiegelwelt-Reihe von Cornelia Funke ist ein fesselndes

Abenteuer in einer von den Grimmschen Märchen inspirierten Welt.

Meine Meinung:

Ich war megagespannt auf dieses tolle Buch. Ich hab den ersten Teil als Hörbuch gehört und konnte meinen Ipod nicht mehr weglegen. Cornelia Funke schreibt nicht nur, sie kreiert eine neue Wirklichkeit. Man liest nicht, man taucht ab. Ich habe sofort wieder viele tolle Bilder im Kopf von den schönen prachtvollen Städten, von bösen Feen, Einhörnern, Zwergen und Geisterstädten. Man kann es wirklich malen mit Worten nennen. Ich liebe Ihre Geschichten schon seit Herr der Diebe habe aber mich an Reckless nicht herangetraut gehabt. Und nun dass: Ich brauche dringend Nachschub, denn ich kann nicht genug bekommen von Fuchs, Jacob Reckless und all den verzauberten Kreaturen der Welt hinter dem Spiegel.

Ich fürchte, mir fehlen die Worte um zu beschreiben was einen erwartet, der sich an „Reckless“ wagt. Denn es ist mit dem einfachen lesen nicht abgetan. Meiner Freundin, die überhaupt nicht gerne liest, sagte ich „Du kannst dieses Buch lesen oder du hörst das Hörbuch. Denn dir wird eine so fantasievolle und farbenprächtige Welt vorgemalt, dass du einfach nur abtauchen kannst.“ Ich las ihr ein Stück vor und sie war ebenso begeistert wie ich. Demnächst wird sie es dann auch hören denke ich, denn lesen ist absolut nicht ihrs.

Man kann Reckless in jedem Alter lesen. Doch sollte die Kinder bzw Jugendlichen wirklich nicht jünger als die empfohlenen 14 Jahre alt sein, da es teilweise zu blutigen Szenen kommt.

Der Schreibstil ist flüssig und ohne Probleme kann man der Handlung folgen.

Jeder Charakter besticht und wir glauben jedem seine Probleme. Ich finde wirklich nur einen einzigen kleinen Minikritikpunkt: Mir bleiben zum Ende zuuuuviele Fragen offen, die ich in der Leserunde von Lovelybooks (danke Katja!!!) schon genannt habe und daher hier aufgrund des Spoilerns auch lieber nicht nennen will. Die hätte ich gern ansatzweise geklärt, denn ich fürchte die Wartezeit zum nächsten Band ist ewig…

Liebe Cornelia, ich danke dir, dass du mich mit in die Welt hinter den Spiegel entführt hast!!! Vielen lieben Dank auch an den Dressler Verlag für die Bereitsstellung des Rezensionsexemplares und noch einmal an Katja für die Organisation der Leserunde.

Fazit:

Absolut verdient 5 Federn. Volle Punktzahl. Allerdings sollte man Teil 1 – Steinerndes Fleisch vorher gelesen haben.



Über die Autorin:

Cornelia Funke ist die international erfolgreichste und bekannteste deutsche Kinderbuchautorin. Heute lebt sie in Los Angeles, Kalifornien, doch ihre Karriere als Autorin und Illustratorin begann in Hamburg. Nach einer Ausbildung zur Diplom-Pädagogin und einem anschließenden Grafik-Studium arbeitete sie als freischaffende Kinderbuchillustratorin. Da ihr die Geschichten, die sie bebilderte, nicht immer gefielen, fing sie selbst an zu schreiben.Zu ihren großen Erfolgen zählen DRACHENREITER, die Reihe DIE WILDEN HÜHNER und HERR DER DIEBE, mit dem sich Cornelia Funke international durchsetzte. Ihre TINTENWELT-Trilogie stand weltweit auf den Bestsellerlisten. Im Herbst 2010 erschien RECKLESS – STEINERNES FLEISCH, der Auftakt zu einer neuen Bestseller-Serie. Mit GEISTERRITTER bietet Cornelia Funke auch jüngeren Lesern ab 10 wieder spannende Lesestunden. Über 50 Bücher hat Cornelia Funke mittlerweile geschrieben, die in mehr als 40 Sprachen erschienen sind. Zahlreiche Titel wie z.B. HÄNDE WEG VON MISSISSIPPI, HERR DER DIEBE und TINTENHERZ wurden verfilmt. Aber auch in Preisen und zahlreichen Auszeichnungen spiegeln sich ihre Beliebtheit und ihr Einfluss wider.
Mehr Infos über die Autorin unter http://www.corneliafunkefans.com

Autorenbiografie, Inhaltsangabe und Cover ©www.dressler-verlag.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s