[Rezension] Dark Queen: Schwarze Seele, schneeweißes Herz – Kimberley Derting


* Gebundene Ausgabe: 362 Seiten , 17,99€

* Verlag: Ink; Auflage: 1 (8. März 2012)

* ISBN-13: 978-3863960179

* Originaltitel: The Pledge

Amazon:

Kurzbeschreibung
 

In dem von Aufständen erschütterten Königreich Ludania bestimmt die Zugehörigkeit zu einer Klasse, welche Sprache du sprichst oder verstehst. Wenn du vergisst, wo dein Platz ist, kennen die Gesetze der Königin keine Gnade. Allein auf den Blickkontakt mit gesellschaftlich Höhergestellten steht der Tod. Die siebzehnjährige Charlaina kurz Charlie versteht alle Sprachen, jeden Dialekt. Eine gefährliche Fähigkeit, die sie schon ihr ganzes Leben lang verstecken muss. Nur in den illegalen Clubs im Untergrund der Stadt kann sie das für kurze Zeit vergessen. Dort trifft sie den geheimnisvollen Max, der eine Sprache spricht, die Charlie noch nie gehört hat, und der beinahe ihr Geheimnis entdeckt. Und als die Rebellen die Stadt schließlich überrennen, ist er es, der erkennt, dass Charlie der Schlüssel für ihren Sieg sein könnte. Doch für wen wird Max sich entscheiden, für das Mädchen, das ihn fasziniert, oder für seine Königin?

Meine Meinung: 
 

Also, ich hab mich von Dystopien jetzt echt infizieren lassen. Ich warte sehnsüchtig, dass die Fortsetzung dieses megatollen Buches rauskommt. Die Geschichte hat mich gleich von der ersten Seite gefesselt. Wie die Welt in der Zukunft dargestellt ist – so „alt“ aber doch so neu und unbekannt. Auch den Kriegszustand oder Aufruhrszustand merkt man gleich in den ersten Seiten. Die drei Freunde sind mir trotz ihrer seltsamen Zusammenstellung sehr positiv aufgefallen. Und die Idee die Sprachenvielfalt wieder einzuführen für den Stammesunterschied finde ich richtig gut. Das es dann natürlich jemanden geben muss der alles versteht ist klar und macht die Handlung aber deshalb nicht vorhersehbarer oder so. Richtig schmunzeln musste ich, als mir das Geheimnis von Max aufgefallen ist. J Aber ich verrate nicht zuviel. Also.. die Idee ist klasse, das Buch lässt sich flüssig an einem Tag weglesen, Dystopien sind einfach genial. Ja, mir bleibt nicht viel zu sagen. Lest es!!!!

Fazit:
 



Über die Autorin

Kimberly Derting lebt und arbeitet an der Nordwestküste der USA, wo das miserable Wetter die geradezu perfekte Stimmung schafft, um wirklich Dunkles und Geheimnisvolles zu schreiben. Geboren und aufgewachsen ist Kimberly Derting in Seattle, und bereits in der Highschool entschloss sie sich, Journalismus zu studieren, nachdem sie die Idee, Truck-Fahrerin zu werden, schweren Herzens aufgegeben hatte. http://www.kimberlyderting.com


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s