Rezension "… und der Preis ist dein Leben – Teil 1" Mächtiger als der Tod von C.M. Singer

Inhalt:
Liz wollte mehr aus ihrem Leben machen, alsjämmerlich reisserische Artikel für den „London Star“ zu schreiben.Doch ihr Chef ließ ihr keine andere Möglichkeit.
Bei der Recherche zu ihrem aktuellen Artikel überermordete Teenies trifft sie auf Detective Mason und Detective Wood undbeschließt, aus Ihnen mehr Hintergrundinfos zu ihren Fällen zu bekommen.
Später am Abend in einem Club lernt sie DannyMason allerdings besser kennen und vergisst ihre Absichten – denn sie hat sichHals über Kopf in ihn verliebt.
Am selben Abend werden die beiden auf demNachhauseweg überfallen und Danny wird ermordet.
Zwei Tage später, Liz wurde gerade erst aus dem Krankenhausentlassen, steht er als Geist vor ihr. Sie lernen sich besser kennen, vertiefenIhre Liebe und starten mit Hilfe ihrer Freunde die Suche nach Dannys Mörder -denn die Polizei versucht den Mord unter den Teppich zu kehren.
Mein Eindruck:
Nach den ersten Kapiteln war ich total in diesesBuch verliebt. Das Cover sprach mich so garnicht an und daher bin ichunheinlich froh und dankbar dass AAVAA und Claudia Singer sowie lovelybooksdiese Leserunde veranstaltet haben. Ich habe
meinen Reader nicht mehr aus der Hand legenkönnen.Teil zwei und drei liegen bereit (müssen sich aber leider noch einbisschen gedulden.)
Claudia schreibt ganz herzlich, mit viel Humor,schenkt Danny den nötigen Sarkasmus um mit seiner Situation „leben“zu können,
Liz den kleinen Tropfen Naivität den Tod einesgerade gewonnenen Seelenverwandten und sein Erscheinen als Geist zuverkraften, und lässt die zarten Bande dieser Liebe so wunderschön entstehen!
Ich hatte ein Kribbeln im Bauch als Danny Lizberührte oder als es zur ersten richtigen „Umarmung“ bei Sonnenuntergangkam und ich hatte ganz dolle Bauchschmerzen
als die drei Mädels überfallen wurden.
Die Charaktere sind absolut liebenswert – jedereinzelne sei es Wood, sei es Railey oder Liz aber gerade Danny ist absolut…hach! Ich habe keine Worte und er darf gerne mal bei mir poltern kommen 😉
Die Geschichte ninmt durch den einen oder anderenHöhepunkt und die ein oder andere unvorhergesehene Wendung einenabwechslungsreichen Verlauf und plätschert nicht nur so dahin.
Die Geschichte ist schön romantisch, aber nicht zuschmalzig!!
Ich bin quasi durch das Buch geflogen..
Einziger Wehmutstropfen ist das plötzliche Ende,welches kein richtiges Ende sondern eher ein Kapitelwechsel ist.
ICh hätte das Buch gern auch gelesen, wenn esdicker gewesen wäre und dafür ein besseres oder abgeschlosseneres Ende hätte.
Fazit: 4,5 von 5 Sternen (vielleicht gefällt mirdas Ende von Teil drei besser ;] )
P.S: Vielleicht lässt sich ja in Teil vier Dannys““Wiederauferstehung“ einbauen (???) damit Liz und Danny sorichtig schön kitschig heiraten können und eine Familie gründen können. Das wärtoll 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s